• KONTAKT
  • |
  • IMPRESSUM
  • |
  • DATENSCHUTZ
  • Willkommen


    alle neuigkeiten der josef schnell gmbh

    Hier finden Sie immer alle Neuigkeiten rund um die firmengruppe josef Schnell:



     

     

     

    Ein Spatenstich für 16 Kilometer Kabelverlegung und 160 Hausanschlüsse

    Das Kleine Wiesental zwischen Tegernau und Bürchau bekommt mittels Glasfaserverlegung das schnelle Internet.

    Die Firma Josef Schnell in Weil am Rhein freut sich für den Auftraggeber Zweckverband Breitbandversorgung dieses umfangreiche Projekt auszuführen.

    Zum Artikel »
    Artikel: Badische Zeitung, G. Nill, 26.03.2021

     


     

     

     

    Start des Glasfaserausbaus in Neusatz

    Mit zwei Kolonnen der Firma Josef Schnell Baden-Baden wird der Glasfaserausbau in Neusatz vorangetrieben. 

    Zum Artikel »
    Artikel: Bühler Stadtnachrichten 11/2021, H.-W. Juchem, 19.03.2021

     


     

     

    Neues Video zur Pflugtechnik 33 kV + Glasfaserkabel über 700m grabenlose Kabelverlegung pro Tag
    Video: Josef Schnell GmbH


     


     

     

     

    Ausbau des Glasfasernetzes in Bühl-Neusatz startet

    „Machen Sie Werbung“ ist die Ansage von Hr. Friedmann der Stadtwerke Bühl, denn das aktuelle Angebot der Stadtwerke die Leitung bis ans Haus zu verlegen soll sensationell sein. Die Firma Josef Schnell ist bereit und freut sich auf die Verlegung des neuen Glasfasernetzes in Neusatz.

    Zum Bericht »
    Artikel: Acher- und Bühler Bote, C. Krause-Dimmock, 04.03.2021

     


     

     

     

    "Straßenbauunternehmen erwirbt Großjohann-Areal und zieht von Haltingen an den Breitenstein.

    Nachdem die Stadt Weil am Rhein der am Märktweg in Haltingen zunehmend beengt untergebrachten Firma keine weiteren Flächen auf Weiler Gemarkung anbieten konnte, habe man sich im Umland umgeschaut und sei in Efringen-Kirchen fündig geworden.“

    Zum Bericht »
    Artikel: Badische Zeitung, H. Frey, 10.02.2021

     


     

     

     

    Neues Betriebsgelände in Efringen-Kirchen (LK Lörrach)

    Verlegung des Betriebssitzes Weil am Rhein-Haltingen zu Mitte des Jahres 2021 geplant.

    Zum Bericht »
    Bericht/Foto: Josef Schnell GmbH 01/2021

     


     

     

    Isle of Lewis Cable Reinforces 11 KV over 13km
    Video: Josef Schnell GmbH / Theo Saathoff


     


     

     

     

    Geschafft – Geselle

    Wir sind stolz und gratulieren Alagie Ceesay zu seinem Gesellenbrief und danken seinem Ausbilder (Betriebsleiter Baden-Baden) Udo Kimmig.

    Auch allen Weiteren frischgebackenen Gesellen gilt unser Lob und Freude.    

    Bericht: Josef Schnell GmbH 12/2020

     


     

     

     

    Die Firma Josef Schnell ist auf industrielles Pflügen spezialisiert

    Firm Josef Schnell specialises in industrial ploughing

    Pflügen eines Hochspannungskabels zwischen Melbost und dem Campar-Hügel im Habost-Moor

    „Ploughing in a high high voltage power cable between Melbost and the Campar hill on Habost moor.“

    zum Artikel (go to Article) »
    Artikel: fios, Nr. 565, 20.11.2020

     


     

     

     

    3,5 km durch den Ortsteil Großsachsen

    Schon 2/3 der Strom- und Glasfaserverlegung sind erbracht. Im aktuellen Zwischenbericht ist der gewaltige Umfang dieser Trasse erkennbar.

    Zum Bericht »
    Bericht/Foto: Josef Schnell GmbH 11/2020

     


     

     

     

    Glasfaserverlegung schneller und günstiger

    Verlegung einer LWL-Verbindungsleitung von Offenburg-Windschläg nach Appenweier im Zuge der Anbindung des neuen Rechenzentrums (Baden Cloud) der Leitwerk AG in Lahr.

    Zum Artikel »
    Artikel: e-magazin, K. Ankerhold, D. Dell, Ausgabe 3/2020

     


     

     

     

    Kapazitätserhöhung bei dem Stadtwerken Bühl

    Das Verlegen der Gasleitung und der Leerrohre für die Breitbandversorgung von Rittersbach nach Hub ist, mittels dem Pflugverfahren und offener Bauweise, im Zeitplan.

    Zum Artikel »
    Artikel: Bühler Stadtnachrichten, 37/2020

     


     

     

     

    32 Kilometer Glasfaserleerrohrverlegung

    Der Ausbau des Glasfasernetz im Kleinen Wiesental von Demberg nach Holl, mit einer Streckenlänge von 9 Kilometern und somit der Anschluss von rund 200 Häusern, hat gut begonnen.

    Zum Artikel »
    Badische Zeitung, S. Trinler,, 10.09.2020

     


     

     

     

    "Kabelstrecke im Eiltempo erneuert"

    Wegen eines Kabelschadens musste in Bad Bellingen schnellstmöglich ein neues Mittelspannungskabel verlegt werden, um die Stromversorgung zu gewährleisten.

    Aus diesem Grund hat die ED Netze der Firma Josef Schnell in Weil am Rhein den Auftrag erteilt. Durch gute Zusammenarbeit und Verständnis der Anwohner, konnte die Baumaßnahme sogar schneller abgeschlossen werden als geplant.

    Zum Artikel »
    Artikel: Die Oberbadische, 16.08.2020

     


     

     

     

    Pflugtechnik in einer anderen Dimension

    Die neueste Errungenschaft und somit die Komplementierung in der Abteilung Pflugtechnik, kam letzte Woche in den Bestand der Unternehmensgruppe Josef Schnell.

    Der Neuzugang des FSP 6 der Firma Föckersperger ermöglicht eine weitere Dimension der Kabel- und Rohrverlegung im Pflugverfahren.


    Bericht: Josef Schnell GmbH 07/2020

     


     

     

     

    1,2 km an einem Tag - schneller Breitbandausbau für Fröhnd-Ittenschwand

    Der Zweckverband Breitbandversorgung Lörrach sowie die EWS Schönau beauftragten die Verlegung eines Breitbandrohres 4x20 und eines 20 kV Stromsystem bei der Gemeinde Fröhnd.

    Eine Teilstrecke durch Leerrohrverlegung von 1,2 km brachte die Firma Josef Schnell mittels der Pflugtechnik an einem Tag fachgerecht und sauber in den Boden.


    Bericht: Josef Schnell GmbH 06/2020

     


     

     

    Saugbaggertechnik, eine weitere effiziente Lösung

    Eine weitere effiziente Lösung bietet die Unternehmensgruppe Josef Schnell mittels ihrem neuen 4-Achs-Saugbagger von RSP.

    Diese Technologie ermöglicht, mittels 500 PS und einer Saugkraft von 120 kg, schnelles sowie sanftes freilegen von Bestandsleitungen und reduziert dadurch das Risiko von Leitungsschäden erheblich.

    Bericht: Josef Schnell GmbH 06/2020


     

     


     

     

    Innovativ im Schwarzwald

    Innovative Verlegetechniken gekoppelt um schwieriges Terrain optimal zu bearbeiten und so das Projekt Wolfersbach in Ottenhöfen zu realisieren.

    Video: S. Waniek; Josef Schnell GmbH 05/2020

     


     

     


     

     

     

     

    Offizielle Zertifizierung im Leitungstiefbau GW 381

    Die Zertifizierung Bau GmbH bescheinigt der Josef Schnell GmbH Bauunternehmung eine Zertifizierung nach DVGW GW 381 (A) Bauunternehmung im Leitungstiefbau.

    Zum Zertifikat »
    Bericht: Josef Schnell GmbH 05/2020

     


     

     

    Gleich geht´s los! Start Kabeltrasse Großsachsen.

    Erster großer Einsatz für das neue Tracto-Technik Spülbohrgerät 18 ACS sowie den neuen HDD-Recycling LKW.

    Der Teilabschnitt mit insgesamt 600 m Bohrlänge wird in Einzelabschnitten mit bis zu 120 m ausgeführt.

    In jeder Bohrung werden 5 x DA 90 und 2 x DA 50 Kabelschutzrohre für die Stromversorgung sowie 2 Mehrfachverbände für das Glasfasernetz eingezogen.

    Bericht/Foto: Josef Schnell GmbH; 04/2020


     


     

     

     

    Grabenlose Glasfaser- und Stromkabelverlegung mittels Pflugtechnik

    Die Gemeinde Ottenhöfen, bekannt auch als das Mühlendorf, geht mit großen Schritten vorbildhaft der Zukunft entgegen.

    In den Bereichen Wolfersbach, Langeck und Brach wird neben einer Kanal- und Wasserleitungsverlegung zusätzlich das Glasfasernetz ausgebaut sowie das Stromnetz erneuert.


    Bericht/Fotos: Josef Schnell GmbH; 04/2020

     

     


     

     

    Straßenfertiger im Blitzlicht

    Ein Fotoshooting der anderen Art gab es Ende März durch den Fotografen Marko Scheerschmidt von flash.iFFect. Mittelpunkt war der neue Premium Line Fertiger Vögele S 1300-3i  

    Bericht/Foto: Josef Schnell GmbH; flash.iFFect Scheerschmidt & Gutmann GbR; 03/2020


     


     

     

     

    3 Kilometer in 1 ½ Tagen

    Für den Auftraggeber E-Werk Mittelbaden wurden bei Offenburg-Windschläg in nur 1 ½ Tagen zwei Speednet Rohrverbände auf einer Streckenlänge von 3 Kilometer mittels Pflugverfahren in den Boden eingebracht.

    Eine gleichzeitige und gleichmäßige Einsandung ist durch die Spezialmaschine dem Sanddumper, welche in Kooperation mit der Firma Bergmann konstruiert wurde, gewährleistet.


    Bericht/Fotos: Josef Schnell GmbH; 02/2020

     


     

     

     

    Kabelverlegung im schottischen Hochland.
    Cable laying in the Scottish highlands.

    Nach vielen Gesprächen, erhielt die Firma Schnell den Zuschlag für 5,9 km Kabelverlegung im schottischen Hochland. Spannungsebene war 33.000 Volt. Die Windräder der Firma Enercon konnten durch unseren Einsatz weit vor dem gefordertem Aufstelldatum angeschlossen werde.

    After many discussions, the company Schnell who's awarded for the contract of the lay for 5.9 KM cable laying in the Scottish highlands. Voltage level 33.000 volts. The wind turbines from Enercon could be connected well before the requested installation date.

    Zum Artikel »
    Artikel: Earthmovers, February 2020

     


     

     

     

    Schnell ist die Zukunft

    Die Firma Josef Schnell in Weil am Rhein startet den Ausbau des Glasfasernetzes im Gewerbegebiet Blasiring in Lörrach.


    Zum Artikel »
    Artikel: Steineck, Adrain; Die Oberbadische, 13.12.2019

     


     

     

     

    Breitbandinfrastruktur in Seebach kurz vor ihrem Abschluss.

    „Insgesamt wurde der Bau dieser Infrastruktur mit Breitband in jedes Haus bisher mit rund 2,5 Millionen Euro gefördert, …“

    Zum Artikel »
    Artikel: Gallinat, Berthold, Acher- und Bühler Bote, 12.10.2019

     


     

     

     

    Anschluss der Daimler-Teststrecke

    Auf einer Trassenlänge von ca. 8.000 m werden bis zu sechs  20 kV Mittelspannungssysteme und sechs Leerrohre verlegt, um die neue Daimler-Teststrecke ans Netz zu bringen.

    Diese 145 km Kabel und 30 km Rohre werden in einer Bauzeit von 9 Monaten in offener Bauweise eingebracht.

    Zum Artikel »
    Artikel: Dreyer, Franz; Südkurier; 25.09.2019

     


     

     

     

    Recommendation letter from ENERCON (Referenzschreiben)"

    „We have had the pleasure of working with Josef Schnell GmbH on several projects over the past three years, having only positive dealings with them during this time.

    Josef Schnell GmbH is a highly qualified and respected electrical contractor within the industry, showing professionalism, promptitude and honesty in all their business relationship.”

    Zum Schreiben »
    Schreiben: Sorin Stoica; ENERCON; 21.05.2019

     


     

     

    Neuer - Größer - Schnell(er)

    Die Unternehmensgruppe Josef Schnell baut ihr Leistungsspektrum, im Bereich Straßenbau, weiter aus.

    Seit März 2019 ist der Vögele Fertiger S 1300-3i im Unternehmen in Baden-Baden ansässig und für alle Standorte im Einsatz. Dieser kann bis zu einer Einbaubreite von 5,00 m verbreitert werden und so Straßen oder Parkplatzflächen asphaltieren.

    Aber auch der Vögele Fertiger S 800-3i, welcher schon seit einigen Jahren in der Unternehmensgruppe im Einsatz ist, ist nicht wegzudenken, da hiermit die schmalen Kabel- und Leitungsgräben sowie auch Gehwege optimal asphaltiert werden können.

    Bericht/Fotos: Josef Schnell GmbH; 05/2019



     


     

     

     

    "Sanfte Frische aus dem Odenwald"

    Die Verlegung der neuen Förderleitung, für das Unternehmen Odenwald Quelle in Heppenheim, wurde durch die Firma Josef Schnell in Ladenburg mittels ihrem Know How im Spezialtiefbau gestemmt.

    Mit Hilfe von Pflug-, Spülbohr- und Horizontalbohrtechnik wurde der größte Teil der 1.025 m Quellwasserleitung in den Boden gebracht.

    Zum Bericht »
    Bericht/Fotos: Josef Schnell GmbH; 02/2019

     


     

     

     

    Schon seit 10 Jahren von der BG Bau AMS (Arbeitsschutz mit System) zertifiziert

    Der Standort in Ladenburg hat die erneuten Begutachtung der BG Bau bestanden und ihre AMS Zertifizierung beibehalten.

    Ein Arbeitsschutzmanagementsystem und somit der Arbeitsschutz für die Mitarbeiter wird in der Unternehmensgruppe Josef Schnell großgeschrieben.

    Dies zeigt sich darin, dass jeder einzelne Standort die Anforderungen erfüllt und AMS zertifiziert ist.


    Bericht: 16.01.2019

     


     

     

     

    Kabelpflugtechnik in Cairngorms National Park (Schottland)

    Der Auftraggeber SSEEN Distribution benötigte ein neu verlegtes 11.000 volt Kabel im National Park Cairngorms um die bestehende Freileitung abbauen zu können.

    Auf einer Länge von 9 Kilometern wurde das 11 kV Kabel, mittels der Kabelpflugtechnik und konventionellem Tiefbau, eingebracht.

    Im Leistungsumfang war auch die Verlegung einer LWL Versorgungsleitung inbegriffen, da ein  altes Jagdhause mit Telefon versorgt werden musste.

    Zum Bericht »
    Bericht/Fotos: Nick Kempe; 12/2018

     


     

     

     

    In 40 Jahren weniger als 40 Tage arbeitsunfähig

    Firma Josef Schnell GmbH Bauunternehmung aus Offenburg ehrt 2 Mitarbeiter.

    Franz Sachs für 40 jähriges Betriebsjubiläum und Werner Zimmer für 35 Jahre

    Zum Bericht »
    Bericht: 20.12.2018

     


     

     

     

    Besuch des CDU-Bundestagsabgeordneten Kai Whittaker

    Die Geschäftsleitung der Unternehmensgruppe Josef Schnell freute sich über den Besuch des Bundestagsabgeordneten Kai Whittaker.

    Neben der Vorstellung unserer Firmengruppe mit den einzelnen Standorten und den vielseitigen Leistungen im Bereich Tief- und Straßenbau/Spezialtiefbau gab es auch ausreichend Zeit Herrn Whittaker für Problemthemen der Baubranche wie z.B. „Handling und Entsorgung von Baustellenaushub“ und „Fachkräftemangel“ zu sensibilisieren. Eine politische Klärung wäre wünschenswert und hierfür wünschen wir Herrn Whittaker gutes Gelingen.

    Zum Artikel »
    Artikel: (red); Badisches Tagblatt; 13.12.2018

     


     

     

     

    Spatenstich für das Neubaugebietes „Am Hüttstall II“

    Die Firma Josef Schnell in Weil am Rhein beginnt mit den Erschließungsarbeiten für das Neubaugebiet „Am Hüttstall II“ in Schallbach/Lkr Lörrach.

    Im Sommer 2019 ist die voraussichtliche Fertigstellung geplant.

    Zum Artikel »
    Artikel/Foto: Rhein, Rolf; Badische Zeitung; 17.11.2018

     


     

     

     

    Wasserversorgung für Heddesheim und Hirschberg gesichert.

    Die Firma Josef Schnell in Ladenburg hat das DN400er Schieberkreuz des Wasserzweckverbandes Obere Bergstraße, das aufgrund seiner Örtlichkeit der Verteilerpunkt zu den Gemeinden Heddesheim und Hirschberg fungiert, erneuert.

    Eine ,,heikle Angelegenheit‘‘, da hierfür beide Ortschaften über eine zeitweilige Notversorgung mit Wasser beliefert werden mussten und die Tiefbauarbeiten unmittelbar neben Gashochdruck- sowie 20KV-Leitungen stattfanden.

    Zum Artikel »
    Artikel: Zeeh, Stefan; Rhein-Neckar-Zeitung; 26.10.2018

     


     

     

     

    Firma Schnell bringt schnelles Netz

    Die Datenautobahn des IKZ wird in Seebach weitergeführt. Hierfür beginnt die Firma Josef Schnell aus Baden-Baden mit dem ersten Bauabschnitt in Schönbuch.

    Insgesamt werden, neben der kilometerlangen Haupttrasse, fast 500 Hausanschlüsse verlegt.

    Zum Bericht »
    Artikel/Foto: Gallinat, Berthold; Acher- und Bühler-Bote; 02.10.2018

     


     

    Der Sanddumper – Ein Meisterwerk zur Einsandung.

    Eine Kooperation der Firma Schnell und der Firma Bergmann erschuf eine neue Konstruktion eines Bergmann-Dumpers – den Sanddumper.

    Dieser Dumper mit integrierten Förderbändern ermöglich eine schnelle Einsandung von Kabel- und Rohrleitungen.

    Ob in offener Bauweise oder grabenlos, mittels Sandtrichter, das optimale Einsanden ist gewährleistet.

    Die Bewährungsphase ist gemeistert, nun ist der Sanddumper regelmäßig bei unterschiedlichsten Baustellen im Einsatz.

     



     

     


     

     

     

    Neues SC Freiburg Stadion

    Vorstreckung der Fernwärmeversorgung und Umlegung einer Wassertransportleitung DN 600

    Zum Bericht »
    Bericht/Foto: Josef Schnell GmbH; 06/2018

     


     

     

     

    „Anschluss an Wasser und Telekommunikation

    „Die Firma will auch die weiteren Rohre und Leitungen … mit einem modernen Pflug unter die Erde bringen.“

    Zum Artikel »
    Artikel/Foto: Gabriel, Michaela; Acher- und Bühler-Bote; 08.06.2018

     


     

     

     

    „Schnelles Internet für Fallberg

    Der Breitbandausbau im Gewerbegebiet Fallberg bei Grenzach-Wylen hat begonnen.

    Zum Artikel »
    Artikel/Foto: Pichler, Verena; Badische Zeitung; 09.03.2018

     


     

     

     

    Neue Kabel für die Deutsche Bahn

    „Im Planfeststellungsabschnitt 1.1 bei Bashaide hat eine Spezialfirma aus Baden-Baden sechs Starkstromkabel verlegt.“

    Zum Artikel »
    Artikel: Joachim Kalmbach/DB AG; www.karlsruhe-basel.de/neu-verkabelt.html; 03.2018

     

     


     

     

     

    Pünktlich bei der Bahn.

    Mit neuester Gerätschaft und überdurchschnittlichem Equipment startet die Firma Schnell das Bauvorhaben in der B3 Höhe des Bahnhofes bei Weil am Rhein.

    Für 170 Meter Stahlbetonkanalrohr mit dem Maß DN 500 sowie einer Wasserleitung DN 400 aus duktilem Gussrohr ist eine Bauzeit von nur 10 Wochen vorgesehen.

     


     

     

     

    „Pflug fährt per Satellitentechnik“ so lautet die Schlagzeile im ABB

    Wieder zeigt die Firma Josef Schnell ihr Können mit den Spezialmaschinen aus ihrem Fuhrpark. Mittels dem Pflugverfahren wurde in wenigen Stunden auf einer Länge von 700 Metern eine Wasserleitung DA 160 mm und drei Glasfaserleerrohre DA 50 mm verlegt.

    Die Schnelligkeit, der geringe Flurschaden sowie die gleichzeitige Einsandung mit Hilfe eines eigen konstruierten Sanddumpers der Firma Bergmann wurde wieder eine perfekte Leistung abgeliefert.


    Zum Artikel »
    Artikel: Michaela, Gabriel, Acher- und Bühler-Bote, 15.12.2017

     


     

     

     

    Seit vielen Jahren unterstützt die Firma Josef Schnell den Kunstrad-Sport Rebland e.V.

    "Als Anerkennung der guten Jugendarbeit überreichte Norbert Schnell von der Firma Josef Schnell am Samstagmittag ein neues Kunstrad an Nele Strohmmeier."


    Zum Artikel »
    Artikel: Mitteilungsblatt für Neuweier, Steinbach, Varnhalt Nr. 46, 17.11.2017

     


     

     

     

    Die Firma Josef Schnell zeigte im Pflugverfahren ihr fachliches Know-how in Sasbachwalden

    „…zirka 1020 Meter im sogenannten Pflugverfahren verlegt, und es war mächtig beeindruckend, wie die Mitarbeiter der Fachfirma mit schwerem Gerät die Wasserleitung mit einem Außendurchmesser von 22,5 Zentimetern gleichzeitig mit vier Leerrohren für Glasfaser und Strom in 1,30 Metern Tiefe verlegt. …“


    Zum Artikel »
    Artikel: Roland Spether, Acher- und Bühler-Bote, 09.11.2017

     


     

     

     

    Gemeinsam in die digitale Zukunft

    Mit dem symbolischen Spatenstich startet die Firma Josef Schnell Baden-Baden die 30 Kilometer lange Leerrohrverlegung für das Glasfasernetz in Lauf.


    Zum Artikel »
    Artikel: Michaela Bross, Acher- und Bühler-Bote, 20.10.2017

     


     

     

     

    Spatenstich fürs schnelle Internet

    Die Bauunternehmung Josef Schnell in Weil am Rhein setzt ihre Spezial-maschinen der Unternehmensgruppe für ein Bauvorhaben bei Adelshausen gekonnt ein.

    Mittels Kabelpflug und Spülbohrgerät werden insgesamt 5,5 km Breitbandrohr grabenlos verlegt.


    Zum Artikel »
    Artikel: Petra Wunderle, Badische Zeitung, 13.10.2017

     


     

    Die Firma Josef Schnell bringt für jedes Terrain ihre Lösung.

    Für den Zweckverband fibernet Rhein- Neckar sollte in Laudenbach entlang der Bundesstraße ein Mehrfachrohr Backboneleitung 3x20 in 1.000 m Länge eingebracht werden.

    Eine Linienbaustelle war verkehrstechnisch nicht möglich und die Trassenbreite war mit 1,80 m, durch eine Böschung mit Winkelsteinen, sehr gering.

    Aus diesem Grund musste eine alternative Lösung für dieses Terrain gefunden werden.

    Die Firma Josef Schnell in Ladenburg aktivierte kurzerhand ihren Ditch-Witch R 40, welcher ohne Probleme perfekte Leistung mit minimiertem Flurschaden erbrachte.

     



     

     


     

    Sanierung in Rekordtempo! – Bauzeit nur 8 Wochen.

    Die Bauunternehmung Josef Schnell mit Sitz in Ladenburg bewältigte eine Teilsanierung der Viernheimer Straße (Heddesheim) in Rekordtempo.

    Für 160 m PE-Wasserleitung DA 200, 300 m 20 kV Stromkabel, 400 m fibernet Leerrohrverlegung, diverse Hausanschlüsse sowie 1.450 m² Asphaltfläche, wurden lediglich 8 Wochen benötigt.

     



     


     

    Anbindung des Windparks Amtenhauser Berg bei Immendingen geht planmäßig und umweltfreundlich voran.

    (Artikel: wf, Südkurier 24.8.17)

    Zum Artikel »

     



     


     

    "Offen für neue Technologien gezeigt", so lautete die Überschrift des Artikels in der Allgemeinen Bauzeitschrift.

    (Artikel: ABZ, Allgemeine Bauzeitung 16.07.17)

    Zum Artikel »

     



     


     

    Bei einem Rohrbruch in der Hauptwasserleitung in Baden-Baden ist die Firma Josef Schnell sofort hilfsbereit zur Stelle.

    (Artikel: Holzmann, Badisches Tagblatt 31.07.17)

    Zum Artikel »

     



     


     

    Wind in Weeze - Baaler Bruch

    In der Baudokumentation der Gemeinde Weeze zeigt sich das Know-how der Firma Josef Schnell mittels ihrem Kabelpflug.

    Dies gewährleistete die schnelle Verlegung der Stromkabel zu den einzelnen Mühlen im Windpark.

    (Siehe Seite 9 und 10)

    Zum Artikel »
    Artikel: Dudek, Marek; www.weeze.de; 07.06.2017

     



     


     

    Die Unternehmensgruppe Josef Schnell investiert in zwei neue Hydrema City-Bagger.

    Nach reichlichem Vergleich zum Wettbewerb überzeugten die Hydrema Mobilbagger MX16 für den Standort in Weil am Rhein und MX18 für den Standort in Offenburg.

    Zum Bericht »

     



     


     

    Das Baden-Badener Cable and Pipe Laying Team ist mit ihrem Föckersperger FSP 22 Kabelpflug unterwegs in Bad Sobernheim.

    „Ein imposanter Anblick: Einige Zaungäste kamen und schauten sich schweres Gerät und das Einpflügen der neuen 2800 Meter langen Wasserleitung zwischen Meddersheim und Kirschroth an.“ (Artikel: Bernd Hey, Rhein-Zeitung 13.05.17)

     



     


     

    Schnelles Internet soll flott zur Verfügung stehen

    So lautete die Überschrift am 04. März 2017 in der Zeitung Acher- und Bühler Bote, welche den Spatenstich in Sasbach/Bühl festhielt. (Artikel: sp)

    Die Bauunternehmung Josef Schnell in Baden-Baden mit dem Betriebsleiter Udo Kimmig (vierter v. links) freut sich über den Auftrag und den Start des Breitbandausbaus in Sasbach.

     



     


     

    Neue Wasserleitung mittels Pflugverfahren

    „Zwischen den Bötzinger Tiefbrunnen Ketschwald und Erlenschachen ist eine neue Wasserleitung verlegt worden. Dazu kommt ein neues technisches Verfahren zum Einsatz.“

    Zum Artikel »
    Artikel: Horst, David; Badische Zeitung; 21.02.2017

     



     


     

    Mit der Ehrenurkunde der Handwerkskammer Karlsruhe ausgezeichnet

    Das Unternehmen Josef Schnell in Baden-Baden hat von der Handwerkskammer Karlsruhe eine Ehrenurkunde für den Bereich Ausbildung im Handwerk verliehen bekommen.

    Mit den Worten: „Ehre, wem Ehre gebührt“ beginnt das Badische Tagblatt Ihren Bericht vom 10.02.2017 zur Auszeichnungsverleihung der Ausbildungsbetrieb.

    Zeitungsartikel der Handwerkskammer »

     



     



    „Bau Dir deine Zukunft – Wir bilden aus!“

    Die Unternehmensgruppe Josef Schnell präsentierte sich auf der Ausbildungsmesse in Karlsruhe.


    Am 21. Januar 2017 fand die Ausbildungsmesse „Einstieg Beruf“ in der Messe Karlsruhe mit rund 17.000 Besuchern statt. Auch die Unternehmensgruppe Josef Schnell präsentierte sich, um jungen Menschen eine Ausbildung im Bauhandwerk nahezubringen und dessen Perspektiven zu verdeutlichen.

    Mit den Ausbildungsberufen Straßenbauer(in), Tiefbaufacharbeiter(in), Baugeräteführer(in) und Baumaschinenmechatroniker(in) bietet das Unternehmen ein breites Interessenspektrum.

    Zu unserem Ausbildungsflyer »

     



     


     

    Uwe Vanhöfen für 40 jähriges Betriebsjubiläum bei der Firma Josef Schnell GmbH Bauunternehmung aus Weil-Haltingen geehrt - Timm Schnell wird Geschäftsführer



    Zum Bericht »

     



     


     

    Der Hersteller Walter Föckersperger erneuert seine Homepage.

    Als Partner und durch die langjähriger Erfahrung der Firma Schnell im Bereich Leitungsverlegung, wurden wir gebeten auf der Neuen Homepage als Referenz präsent zu sein.

    Zur Homepage von Walter Föckersperger »

     



     


     

    Erneute AMS BAU (Arbeitsschutz) Zertifizierung der BG Bau

    Am 29.06.2016 bekamen im Standort Weil am Rhein, der Geschäftsführer Joschi Schnell und Bauleiterin sowie Fachkraft für Arbeitssicherheit Andrea Böcherer vom AMS Berater der BG Bau Achim Richter aufgrund einer Wiederbegutachtung, die turnusmäßig anstand und mit Erfolg bestanden wurde, die Bescheinigung für einen systematischen und wirksamen Arbeitsschutz auf Basis des A M S B A U überreicht. Es handelt sich um die branchenspezifischen Umsetzung des Nationalen Leitfadens für Arbeitsschutzmanagementsysteme (NLF), welcher seit dem Jahre 2010 in der gesamten Firmengruppe eingeführt ist.

     



     


     

    Erdgas kommt endlich nach Saig

    So lautete die Überschrift am 19. April 2016 in der Badischen Zeitung, welche den Spatenstich an der Rodelbahn festhielt. (Artikel: Ralf Morys)

    „Ein Meilenstein für die Bürger“ nannte es der Bürgermeister Hr. Feser aus dem Hochschwarzwald und die Firma Josef Schnell im Standort Weil am Rhein mit dem Betriebsleiter Timm Schnell (rechts im Bild) freut sich ihren Teil daran beitragen zu können.

     



     


     

    10 neue Mercedes-Benz Sprinter für die Firmengruppe Josef Schnell

    Die Unternehmensgruppe Josef Schnell hat wieder kräftig investiert!

    Für unsere 200 Mitarbeiter im Tief-, Kabel-, Leitungs- und Straßenbaubetrieb wurden im Oktober 2015 vom Autohaus Ebert in Weinheim 10 neue Mercedes Sprinter Doppelkabinen übergeben.

    Wir, die Firmengruppe Schnell, setzen seit unserer Gründung im Jahr 1955 im PKW-, Kombi- und LKW Bereich auch auf die Marke Mercedes.
    Auch die Partnerschaft mit dem Autohaus Ebert aus Weinheim besteht schon Jahrzehnte sehr vertrauensvoll

     



     


     

    60 Jahre Firma Josef Schnell

    Dies wurde im September mit allen Mitarbeiter/innen und deren Familien (rund 500 Personen) gemeinsam in Baden-Baden gefeiert.

    Bericht des Badischen Tageblatt als PDF herunterladen »

     






    Neuigkeiten aus dem Hause Schnell

    Im Januar 2015 investierte die Firmengruppe Josef Schnell in ein Felsbohrgerät - Black Mole 18 ACS

    Download »

     







    Neubau Hauptverwaltung - Einzug und Adressenänderungen

    Wie schon angekündigt erfolgte unser Umzug, in das Industriegebiet Baden-Baden/Steinbach, im 1. Quartal 2015. Seit 1955 war der Hauptsitz der Firma Josef Schnell in der Talstraße in Baden-Baden/Varnhalt.
    Nun, nach über 59 Jahren, ziehen wir mit Freude in unseren großzügigen und modernen Neubau in Baden-Baden/Steinbach in der Blochmatt 4 ein.

    Somit lauten unsere neuen Adressen:

    Josef Schnell GmbH
    Bauunternehmung
    Blochmatt 4
    76534 Baden-Baden

    Josef Schnell Holding GmbH
    Blochmatt 4
    76534 Baden-Baden

     







    27.08.2014 Wir investieren in die Zukunft.

    Wir, die Firmengruppe Josef Schnell, bauen ein neues Büro- und Sozialgebäude in Baden-Baden. Durch den Erwerb von Nachbargrundstücken und somit einer Gesamtfläche von ca. 40.000 m² kann der langgehegte Wunsch, die Zusammenlegung des Bauhofes und der Verwaltung, in die Tat umgesetzt werden.

    Das neue Gebäude erstreckt sich auf eine Gesamtnutzfläche von ca. 1.000 m². Dies schafft ausreichend Platz für die Josef Schnell GmbH Bauunternehmung Baden-Baden inklusive Sozialräume und die Josef Schnell Holding GmbH.
    Der Umzug von Baden-Baden/Varnhalt nach Baden-Baden/Steinbach Industriegebiet soll im 1. Quartal 2015 erfolgen.

     



     




     

    25.06.2014 Spektakulärer Auftrag in Schottland

    Es war sicherlich einer der spektakulärsten Aufträge, die die Kabelverlege-Spezialisten der Baden-Badener Bauunternehmung Josef Schnell im rauen Schottland zu erledigen hatte.

     

    Bericht des Badischen Tageblatt als PDF herunterladen »

     



     



     

    15.08.2013 Generationswechsel, neues Büro und Auszeichnung der BG BAU

    Seit einem Jahr ist nun die 3. Generation der Familie Schnell in entsprechender
    Position im Betrieb. Wirtsch.Ing.(Bau) Timm Schnell, Enkel des Firmengründers
    Josef Schnell, wurde Nachfolger des langjährigen Betriebsleiters Gerhard
    Lestin, der in Ruhestand gegangenen war, jedoch dem Unternehmen als
    Berater nach wie vor zur Seite steht.

     

    Bericht der Badischen Zeitung als PDF herunterladen »

    Bericht der Oberbadischen Zeitung als PDF herunterladen »

     



     

     

     



     

    18.05.2012 Besonderer Auftrag für die Baden-Badener Firma Josef Schnell

    400 km Leerrohre von Pretoria nach Musina an der Grenze zu Simbabwe. 

     

    Bericht als PDF herunterladen »

     





     

    05.03.2008 Solarpark in Spanien verkabelt 


    In Alcolea de Calatrava Nähe Ciudad Real (Spanien) wurden rund 4.000,00 m Gräben mit einer Tiefe von 1,20 m mit einer Felsfräse - Tesmec 950 SLO - hergestellt und im Anschluss etwa 100.000,00 m Kabel verlegt.

     





     

    26.01.2009 Ausbildungszertifikat 

    Wieder einmal wurde einem unserer Betriebe ein Ausbildungszertifikat übergeben. Die Firmengruppe Schnell bildet zur Zeit 7 Auszubildende im Straßenbauerhandwerk und 2 kaufmännische Auszubildende aus. 

     





     

    22.07.2009 JS Offenburg erhält Auszeichnung von der BG BAU 

    Anfang Juli wurde die Firma Josef Schnell GmbH in Offenburg gleich zweifach geehrt: Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) hat das Bauunternehmen für seinen wirksamen und nachhaltigen Arbeitsschutz mit der Bescheinigung AMS BAU ausgezeichnet. Die zweite Ehrung im Rahmen der Feierstunde galt der Fachkraft für Arbeitssicherheit in der Firma Schnell, Herrn Christian Thümer: Dieser wurde für sein hervorragendes Engagement in allen Themen des Arbeitsschutzes mit der Medaille „Sicherheit am Bau“ der BG BAU ausgezeichnet. 

     





     

    30.11.2009 JS Baden-Baden ist präqualifiziert 

    Im November 2009 erhielt unser Unternehmen aus Baden-Baden als erstes Unternehmen unserer Firmengruppe das Zertifikat über die Präqualifizierung nach § 8 VOB/A.  

     





     

    03.04.2008 Neue Tesmec Fräse 

    Im März 2008 bekamen wir unsere neue Tesmec Felsfräse TRS 750 geliefert.